Erfahrungen & Bewertungen zu MAYER Kanal- und Rohrreinigung GmbH

  NAVIGATION 

Headbild
Rand oben

DQS GoldDQSGütezeichen KanalbauRAL GrundstücksentwässerungEntsorgungsfachbetriebFachbetrieb DEKRAVDRKAnerkannter FachbetriebQualitätsauszeichnung BBZukunftspreis BrandenburgAusbildungspreis BrandenburgExzellente Ausbildungsqualität

Abscheiderservice und Entsorgung

„Jetzt kriegt jeder sein Fett weg!“
Küchen müssen nicht nach Fett riechen …

… denn wir prüfen und warten nicht nur Fettabscheider in Küchen, wir nehmen auch das vom Abwasser getrennte und aufgefangene Fett mit und entsorgen es umweltschonend. Wer eine Küche betreibt, in der fetthaltige Abwässer anfallen, unterliegt strengen gesetzlichen Vorschriften, denn die Fette dürfen nicht ins Abwasser gelangen. Wir sorgen dafür, dass Sie keine Probleme bekommen. Das gilt nicht nur für die Entsorgung von Fetten, sondern auch für Öle. Auch in diesen Fällen prüfen und reinigen wir die Ölabscheider und entsorgen die aufgefangenen Schadstoffe umweltgerecht. Wir transportieren übrigens auch viele andere flüssige und schlammige Abfälle sowie Gefahrgüter und entsorgen sie.


Wir bieten Ihnen alle Leistungen aus einer Hand:

  • Entleerung und Entsorgung
  • Generalinspektion / Dichtheitsprüfung
  • Halbjährliche Wartung
  • Sanierung
  • Hochdruckreinigung
  • Klärung behördlicher Belange

Mehr zum Thema

Fettabscheider

Fettabscheider sind dort erforderlich, wo (natürliche) Fette und Öle anfallen oder im Einsatz sind. Sie trennen diese vom Abwasser, so zum Beispiel in Küchen der Gastronomie, im Hotelbetrieb und vielen anderen Gewerben. Diese Anlagen machen sich den Dichteunterschied zwischen Fett und Wasser zu nutze: das Fett schwimmt oben, während das Abwasser unten fettfrei ablaufen kann. Schwerere Stoffe wie Essensreste sammeln sich unten im sogenannten Schlammfang.

Das Umweltamt muss über die Inbetriebnahme informiert sein. Fettabscheider müssen regelmäßig gereinigt und die Abfälle fachgerecht entsorgt werden. Auch für die jährliche Wartung und die alle 5 Jahre zu erfolgende Generalinspektionen muss gesorgt sein.


Ölabscheider (Leichtflüssigkeitsabscheider)

Ölabscheider trennen Schmutzwasser von wassergefährdenden Stoffen, wie zum Beispiel Benzin, und finden damit an Tankstellen, Werkstätten und der Industrie ihren Einsatz. Sie arbeiten nach dem Schwerkraftsprinzip in Form von Benzinabscheidern oder Koaleszenzabscheidern.

Die Verwendung eines Ölabscheiders bedarf einer Erlaubnis durch die zuständige Wasserbehörde. Ölabscheider müssen monatlich kontrolliert und halbjährlich gewartet werden. Alle 5 Jahre muss eine Generalinspektion erfolgen.


Andere flüssige und schlammige Abfälle

Außer Fette und Öle gibt es noch eine Vielzahl anderer Abfälle die durch spezielle Abwasserbehandlungsanlagen herausgefiltert werden müssen. Sie unterliegen unterschiedlichen Verordnungen, Anforderungen und Zulassungen durch die Wasserbehörde. Diese Abfälle müssen regelmäßig entsorgt werden und die unterschiedlichen Auflagen müssen erfüllt werden.

abschluss
Reinigung

Reinigung